Zeit für neues Neues Trinken. Das richtige Trinken führt zu ...

... weniger Arbeitsausfalltagen
... stabilerer Leistung
... ganzheitlicher Kostenentlastung

In einer Zeit, in der die technologischen und organisatorischen Ressourcen zur Kostenoptimierung industrieller Leistungs- und Produktionsprozesse weitgehend ausgeschöpft sind, interessieren sich die Unternehmen zunehmend für darüber hinausgehende Nutzen- und Kostensenkungspotenziale. Dies zeigt, dass die Ressource menschliche Gesundheit am Arbeitsplatz weitere Chancen für eine nachhaltige Einsparung durch dosierte Investition bietet.

Zahlreiche kritische umfeldbelastete Arbeitssituationen sind verbunden mit so genanntem Disstress bei überdurchschnittlicher Leistungsanforderung. Je höher die (besonders klimatische) Belastungsintensität, desto höher entwickelt sich die Dehydratationsgefährdung mit den bekannten Leistungsminderungsrisiken: Fehlerquotenanfälligkeit und Vernachlässigung sicherheitsgerechten Verhaltens zur Verhütung von Arbeitsunfällen.